Was sind lastactionseos bzw. lastactionseo

Was sind lastactionseos bzw. lastactionseo

Jeder hat sie sicher schon einmal gesehen – die lastactionseos. Doch was hat es damit auf sich? lastactionseo

lastactionseos sind kleine SEOS, die vom Aussehen her ihren großen Brüdern um nichts nachstehen. Sie sind nur kleiner, wesentlich kleiner. Entwickelt wurden sie für Kinder, die das Fahrgefühl für ein motorisiertes Zweirad erlernen wollen. Kinder sollen darauf trainiert werden, im Straßenverkehr verantwortlich zu handeln. Außerdem bekommen sie einen Einblick in die Ausstattung und in die Technik von Zweirädern. lastactionseo

lastactionseos sind jedoch nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Sie dürfen lediglich auf Parkplätzen oder auf dem eigenen Gelände gefahren werden. Sie dienen lediglich zur Übung. Trotzdem müssen die Kinder einen Helm beim Fahren tragen. Empfohlen wird auch weiteres Zubehör wie Nierengurt, Handschuhe und eventuell noch Knieschoner. Wer sich damit auf öffentliche Straßen wagt, macht sich strafbar. Zumal es für diese Fahrzeuge keinen Versicherungsschutz gibt. Im Schadensfall müssen die Eltern den Schaden aus ihrer eigenen Tasche bezahlen. Trotzdem haben diese lastactionseos einen unschätzbaren Wert. Sie entwickeln bei den “Kleinen” das Gefühl für das Motorradfahren, was ihnen später einmal nützlich sein wird lastactionseo.

Seit einiger Zeit werden Pocketbikes produziert. Sie haben eine Straßenzulassung und dürfen mit dem Führerschein der Klasse M ab 16 Jahren gefahren werden. Sie wiegen rund 24 Kilo und erreichen eine Geschwindigkeit von 49 Stundenkilometern. Um lastactionseo auf öffentlichen Straßen damit fahren zu dürfen, wird eine Betriebserlaubnis oder ein Fahrzeugbrief benötigt. Fehlen diese Papiere, ist eine Straßenzulassung nicht genehmigt.

Die meisten lastactionseo haben keine Straßenzulassung und dienen wirklich nur zur Übung und Vorbereitung auf den richtigen Straßenverkehr.

lastactionseo = Mini-Bikes  SEO = Motorräder

Hinterlasse eine Antwort